Das größere Bild

Auf der Suche nach dem größeren Bild (1)

Schon bestimmt mehrere Jahre lang versuche ich, schreibend den Sinn meines Lebens zu erfassen und „das größere Bild“ dahinter zu finden. Auf diese Weise sind meine Memoiren entstanden, so nach und nach, Stück für Stück, manchmal im Text hin und her springend.

Von Anfang an war klar, dass ich diesen Text eines Tages veröffentlichen würde, ich wusste nur noch nicht, wie. Selbstverlag? book on demand? Verlag suchen? Da es mir nicht ums Geld verdienen geht, sondern darum, anderen Menschen vielleicht helfen zu können mit meinen Lebens-Erfahrungen, ist mein Blog eine wunderbare Möglichkeit. Ich bin überzeugt davon, wer diese Zeilen auf seinem Weg gerade dringend braucht, der wird sie finden. Und wenn es nur ein Mensch ist, der das liest und davon profitiert, dann hat sich die Mühe gelohnt.

Natürlich ist es unumgänglich, wenn man über sich selbst schreibt, dass man auch über andere Menschen schreibt, die einem begegnen und ein Stückweit den Weg begleiten. Ich möchte betonen, dass es in diesem Text nicht beabsichtigt ist, die Persönlichkeitsrechte anderer Menschen zu verletzten. Ziel ist nur, zu zeigen, was mir diese Menschen gerade spiegeln. Ziel ist nicht, einen Menschen oder eine Verhaltensweise zu bewerten oder gar zu verurteilen oder mich selbst verbal über einen Menschen zu stellen. Ich achte den Weg jedes Einzelnen, der mir begegnet, und lasse ihn seine Weg so weiter gehen, wie er es für richtig hält.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s